Donnerstag, 20. Dezember 2012

Weihnachtsgruß

Liebe Freunde,
ich wünsche Euch
und uns allen eine schöne Weihnachtszeit!
Auf dass danach die Dinge neu
und tiefer als bisher gegriffen werden können !
Mit herzlichem Gruß,
und Dank für eure vielfältige Unterstützung ...
Euer Ralph

Kommentare:

  1. Ja danke ebenfalls !Wir dürfen die Sache nie aus den Augen verlieren...immer schön gespannt bleiben....frohe Weihnachten

    AntwortenLöschen
  2. http://www.youtube.com/watch?v=2gdk1NrIgK4

    ebenfalls!..allen ein frohes Weihnachtsfest :-))

    lg
    A.G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, thank you very much...is the nicest thing what ever you have done for me

      wenn das Rufen der Menschen im Volk erhöhrt wurde,
      singe ich das :-)

      Löschen
  3. Auch aus Schwerin, ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr nach Berlin und an alle Betroffenen, Sanktionierten und Opfer der Agenda 2010. Norbert H.

    AntwortenLöschen
  4. wünsche ebenfalls ein frohes weihnachtsfest und mach weiter so ralph,ich bin auch am kämpfen und verfolge dein anliegen mit grossem interesse,lass dich nicht unter kriegen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ralf, hatte Deinen Anwälten eine Spende überwiesen und hoffe, dass diese auch für Dein Engagement dankend eingesetzt wird. VG und schöne Feiertage!

    AntwortenLöschen
  6. Jawoll, ich wünsche Dir, Ralph und Deinem Team, eine schöne Weihnachtszeit (sammelt neue Kräfte, auf das es nächstes Jahr richtig losgeht).
    Auch eine schöne Weihnachtszeit wünsch ich herzlichst allen die hier auf diesen Blog etwas geschrieben haben!
    Lasst Euch nicht Unterkriegen! Denkt dran, Streit untereinander ist nicht gut, wir müssen zusammenhalten, auch wenn wir mal verschiedene Ansichten haben! Kreativität und Zusammenhalt!
    Eine schöne Weihnacht euch Allen!

    AntwortenLöschen
  7. Ein frohes und auch besinnliches Fest Euch allen, weitab vom schnöden Kommerz und einfältiger Gier!
    Kraft schöpfen ist angesagt, denn die Gegner unseres Grundgesetzes, haben längst die nächste Runde zur konsequenten Vernichtung des Sozialstaatsgebot eingeläutet ...

    Herzlichst, Grüße aus Kiel

    Lutz

    AntwortenLöschen
  8. Obwohl ich Atheist bin wünsche ich ein schönes Fest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück und Erfolg.

    Die Audio-Spur zum Video "Hartz IV - Ziviler Ungehorsam" gibt es jetzt übrigens zum DOWNLOADEN UND WEITERVERBREITEN.

    Als .MP3-Datei (51.1 MB):

    http://freakshare.com/files/1q0fgur9/Hartz.IV-Ziviler.Ungehorsam-.MP3-.zip.html

    Als .OGG-Datei (17.5 MB):

    http://freakshare.com/files/0ugm8og7/Hartz.IV-Ziviler.Ungehorsam-.OGG-.zip.html

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Ralf,

    auch ich wünsche dir ein besinnliches Weihnachtsfest komm gut über die Feiertage damit du nächstes Jahr deinen Kampf voller Elan fortführen kannst. Ich bin bei dir und werde dich so gut wie möglich unterstützen.

    Herzlichste Grüße aus Berlin

    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Ralf und Freunde ,
    ich wünsche dir/euch alles alles Beste zur bescheuerten Coka-Cola-Kosum-Zeit, auf das `Denen` da oben ordentlich eingeheizt wird von uns Allen und sich die Dinge endlich wieder auch besonders für die H4ler zum besseren wendet. Aber ! Nur mit Rico Albrechts Plan B !Den wir sollten aufhören mit Íhrem´ bunten Papierscheinen zu bezahlen .Interessant dazu Andreas Claus -Auch ein toller Typ.
    An die Anwälte denke ich auch !

    Viele Grüße aus Niedersachsen ! Diane

    AntwortenLöschen
  11. Ohne viele Worte wünsche ich dir Ralph und all deinen Freunden und Unterstützern alles erdenklich Gute und dass die Bedingungen bald besser und sich 'greifbarer' Erfolg einstellt.

    Solidarische Grüße

    ulysses

    AntwortenLöschen
  12. “Es ist der Geist der Weihnacht, der uns mit Leben erfüllt und im Mantel der Liebe überwintern lässt.”

    In diesem Sinne Dir, Ralph, Deinem Anhang, allen Lesern und Leserinnen, Mitstreitern und Mitstreiterinnen alles nur erdenklich Gute und Liebe zur Weihnachtszeit.

    Danke das ich Dich, Deine Freunde und Anhänger sowie Unterstützer kennenlernen durfte. Ich sehe es als eine Bereichung an.

    Grüße B2B

    Richard

    AntwortenLöschen
  13. thunder1111 (Thunder oder Thomas B)20. Dezember 2012 um 22:41

    Ralph auch Dir ein besinnliches Weihnachtsfest, sowie allen Anderen in der Sache Engagierten ebenfalls.

    Grüße aus Hannover
    Thomas

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ralph, mal ein Gedicht:
    lass die Seele baumeln, schau raus, aufs weiße Land
    lass die Lieben kommen, nimm sie bei der Hand.
    freut euch, beschenkt euch und frohlocket, es ist weihnachtstag.
    ob der Weihnachtsmann Euch beschenken mag?
    war der Ralph doch boes, hat nicht getan, was das jobcenter wollte,
    ist es das, was ein Hartzer tun sollte?
    reisen durch die weite Welt,
    Vorträge halten,
    wie es ralph gefällt,
    Jobs ablehnen, protestieren, demonstrieren bei der Maischberger im Schneidersitz schwadonieren,
    über Menschenrechte und Sanktionen,
    da erstarren die Fraktionen
    die Gelben, Grünen, Roten und Schwarzen, darf
    denn einer einfach so hartzen?
    eine Meinung haben, sich im Fernsehn lümmeln,
    einfach so auf dem Sofa gammeln
    unter all den Hammeln, dessen Oberhammel
    der Heinrich Alt, macht einen auf Münchhausen
    da beginnst´ s mir gleich zu grausen.
    Darf der Ralph, denn nun so boes???
    nein er darf nicht, er muss!!!
    damit bald ist schluss,
    mit Hartz 4 und Schikanen,
    die erschrecken selbst die Ahnen.
    Der Ralph ist nicht der Boese, sondern der Gute
    deshalb gibts keine Rute.
    Stattdessen frohlockt der Chor:
    Heissa, Juchheia es Weihnachtstag
    den Sankt BOES besonders mag

    Autor: NICHTDERGOETHE


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schönes Gedicht!!! Gefällt mir wirklich!

      Frohe Weihnachten euch allen!

      Löschen
  15. Heute ist Weltuntergang!

    BTW: Merkel (CDU/CSU) bereitet die ersatzlose Abschaffung von Hartz4 vor:
    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/merkel-laeutet-ende-des-wohlfahrtsstaates-ein-9001265.php

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich graust´s:

      http://www.youtube.com/watch?v=KIxkMlaDTHI


      http://www.youtube.com/watch?v=X1lbIDYrqtY

      Wenn einem die Scheiße bis zum Hals steht, soll man nicht noch den Kopf hängen lassen und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

      In diesem Sinne ein paar schöne Tage.

      Löschen
    2. Darf ich das Gedicht hier einstellen:

      https://sites.google.com/site/ichbinbildungstraeger/bge-inspirierte-dichter

      da hat auch schon jemand namens Schmetterling ein paar Gedichte hinterlassen, der jetzt eine eigene Website hat www.existenzanspruch.de

      Liebe Grüße und Danke,
      Frigga frigga at physik.hu-berlin.de

      Löschen
    3. Hi, ja du darfst von mir aus gerne das gedicht einstellen.
      Gruss NICHTDERGOETHE

      Löschen
  16. Frohe Weihnachten Ralph

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Ralph,

    auch ich wünsche dir und denen, die dir nahe stehen, eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit.

    P.S.: Ich glaube nicht, dass die Welt heute untergeht, bin eher der Meinung, dass sich die Menschheit mitten in einem Bewusstseinswandel befindet, die regierenden Politiker davon aber noch nichts mitbekommen haben. Viele Ungerechtigkeiten werden demnächst aufgedeckt und immer mehr Menschen werden aus ihrem hirngewaschenen Dasein erwachen.

    Ganz liebe Grüße von

    Marita

    AntwortenLöschen
  18. Auch ich wünsche Ralph und allen hier Lesenden und Schreibenden möglichst unbeschwerte Jahresendruhetage!

    Da ich mir mit einem selbstverfassten Gedicht hier sehr wahrscheinlich lebenslanges Schreibverbot und darüber hinaus diverse Anzeigen wegen vorsätzlicher Körperverletzung einfangen würde, möchte ich stattdessen zur allgemeinen Erbauung aus dem wegweisenden Urteil des Sozialgerichts Köln zum AsylbLG zitieren, das ein netter Mensch in den Kommentaren zum Mea-Culpa-Artikel verlinkt hat.

    http://www.koelner-fluechtlingsrat.de/download/2012-11-19AsylbLG.pdf

    Darin lesen wir auf Seite 5:

    "Das auf diese Art verbindlich festgelegte menschenwürdige Existenzminimum eines jeden Menschen ist unantastbar; jedwede Kürzung des aufgrund dieses Grundrechts bestimmten Leistungsanspruches ist verfassungswidrig (Urteil des Sozialgerichts Altenburg [11.10.2012, Az.: S 21 AY 2262/12 ER]). Das Unterschreiten des Existenzminimums kann auch nicht mit der Argumentation gerechtfertigt werden, der Hilfeempfänger habe es in der Hand, durch die Erfüllung ausländerrechtlicher Mitwirkungspflichten wieder in den Genuss ausreichender Leistungen zu kommen. Im Hinblick auf die Unantastbarkeit der Würde des Menschen darf ihre Beeinträchtigung nämlich nicht als Druckmittel eingesetzt werden."

    Dies sollte in Verbindung mit Randziffer 135 des Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 9.2.2010 gelesen werden:

    "b) Der unmittelbar verfassungsrechtliche Leistungsanspruch auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums erstreckt sich nur auf diejenigen Mittel, die zur Aufrechterhaltung eines menschenwürdigen Daseins unbedingt erforderlich sind. Er gewährleistet das gesamte Existenzminimum durch eine einheitliche grundrechtliche Garantie, die sowohl die physische Existenz des Menschen, also Nahrung, Kleidung, Hausrat, Unterkunft, Heizung, Hygiene und Gesundheit (vgl. BVerfGE 120, 125 <155 f.>), als auch die Sicherung der Möglichkeit zur Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen und zu einem Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben umfasst, denn der Mensch als Person existiert notwendig in sozialen Bezügen (vgl. BVerfGE 80, 367 <374>; 109, 279 <319>; auch BVerwGE 87, 212 <214>)."

    http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/ls20100209_1bvl000109.html

    Liebe Grüße,
    Anna B.

    AntwortenLöschen
  19. Ja Ja Die Würde des Menschen. Da war doch was?
    Ein Frohes Weihnachtsfest Lieber Ralph, und mach so Weiter.


    Grüße aus Kleve nrw
    Rüdiger

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Ralph Boes,
    ich danke für die Zivilcourage.
    Ich bin derzeit Arbeitnehmer und es ist genauso wie Sie es sagen, es ist eine ständige Sackgasse in der man sich befindet.
    Zu sehr ist man auch scheinbar in einer guten Position immer dieser unsichtbaren Gefahr ausgesetzt in Armut und Obdachlosigkeit zu landen.
    - Ich weise nur daraufhin das ständig befristete Arbeitsverträge angeboten werden
    - Du bist damit ständig der Neue und musst ständig damit rechnen, dass du als Neuer auch ständig wieder als erster gehen darfst
    - Kinder? Fehlanzeige, damit ist es dann voll aus mit deiner Meinungsfreiheit, denn du bist nun gebunden und brauchst jeden Cent
    - Partnerschaft, erkrankt an diesem System und zerbricht
    - Wettbewerb? Nur im Sinne des Systems, wenn du mehr Kohle, mehr Arbeiten und mehr höriger wirst: „ja“ Aber bitter nur im Sinne des Systems
    - Deine Grundrechte sind sehr stark Gegenwärtig eingschränkt

    Das System ist ein Hamsterrad und man genießt die Früchte seiner Erfolge nicht mehr, überhaupt ist alles von Habgier, Neid und Hass ausgeprägt.
    Ich hatte mir das einst besser und wie Sie auch auf oft sagen „würdiger“ vorgestellt lieber Ralph Boes.
    Ich erkenne Ihre Arbeit voll und ganz an und ich denke das Ihr Weg noch lange und steinig sein wird.
    Sie haben mir auch ein wenig Selbstvertrauen wieder zurückgegeben, ich hatte vor Ihrer Arbeit den Begriff der Arbeit nicht so recht verstanden.
    Sie haben alleine bei mir einen richtigen „Wert“ geschaffen und dazu auch noch Gratis, Sie tun mir als Mensch unheimlich gut, dafür separat mein Dankeschön an Sie.

    Das die Gesellschaft es geschafft hat sich selber ein Grab zu schaufeln ist unfassbar und auch bei der Grabaushebung buddelt der eine schneller als der andere (Systemtreu und bedroht von Hunger, Obdachlosigkeit und unwürdigen Zuständen)
    Sie sind eine richtige Bereicherung für unser Vaterland ich fühle mich ein Stück stolzer auf unser Land seit ich von Ihnen erfahren habe.

    Ich wünsche Ihnen sehr viel Erfolg, ich kann gar nicht ausdrücken auf Papier wie viel Erfolg ich Ihnen wünsche, vorallem auch dann wenn es Juristisch zur Sache hoffentlich bald vorangehen wird.

    Ich möchte auch hier ein Appell loswerden.
    Harz 4 gehört vollständig abgeschafft nicht die Leistungsbezüge sondern der Zwang zum ZWANGSARBEITEN und das auch noch in Deutschland!
    Wir sind Bürger eines Landes und keine Schichtengesellschaft wie wir jedoch Gegenwärtig leider doch sind!
    Allen Mitstreitern und aus heutiger Sicht „Träumer“ ein friedvolles wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

    Lieber bitte informier uns weiterhin so gut wie bisher und eine Frage vieleicht in diesem Zusammenhang auch, du erwähnst es ja schon sehr oft und ich weis auch das du das demnächst anstrebst und alles richtig machen möchtest aber ab wann kann man mit einem Klagegang rechnen und kann man dich dabei irgendwie in irgendeiner Weise unterstützen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dominik Müller

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Ralph,
    gerade habe ich die neuesten Einträge auf Deiner Seite gelesen, ich denke wir haben es selbst in der Hand, nächstes Jahr wird gewählt und es gibt interessante Alternativen zu CDU, FDP, SPD und den Grünen. Indem man diese Parteien NICHT wählt kann man etwas bewegen, auch noch mehr Aufklärung ist wichtig, viele wissen wahrscheinlich gar nicht so richtig was gespielt wird oder haben nicht die Zeit dazu sich damit zu beschäftigen. Ich verweise diesbezüglich auf diverse Internetbeiträge von Prof. Hankel, Prof. Schachtschneider, Andreas Popp, diese Namen sollte man sich merken, leider kommen diese in den gesteuerten und zensierten Massenmedien zu kurz oder kommen dort gar nicht vor. In diesem Sinne wünsche ich Dir und allen Mitstreitern ein besinnliches Weihnachtsfest und Gesundheit und Kraft im Jahr 2013!

    Viele Grüße aus Chemnitz
    Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Wählen kann man - genau wie ggf. das Kind zum Geschenkesack des Coca-Cola Weihnachtsmannes, der nur kommt, wenn man "brav" war - einfach NEIN sagen:

      NEIN-Idee.de
      Wählen wir nicht mehr "das kleinere Übel", bis es das im Angebot gibt (auch durch uns!), was wir wirklich wollen!

      Löschen
    2. Welchen Vorteil haben die Nein-Wähler, selbst wenn sie 99,9% indirekter Wahlsieger wären?
      Sie hätten den "Vorteil", von den 0,1% Wählern, die sich Merkel, Steinbrück und Co. mit der Rikscha zum Wahllokal fahren lassen, in der dann folgenden Legislatur regieren zu lassen.
      Einen demokratischen Sieg kann man nur erringen, wenn man sich demokratisch beteiligt!
      Einen demokratischen Verlust erringen wir dann, wenn wir 0,1% Willfährigkeit entscheiden lassen.
      Mal über die Feiertage nachdenken!

      Herzlichts, Grüße aus Kiel, Lutz

      Löschen
    3. Liebe Leute, ich glaube da ist was falsch rübergekommen, ich meinte natürlich nicht ''gar nicht zu wählen'' das wäre falsch, sondern anders zu wählen, eben nicht die oben genannten Parteien die für Eurowahn und Sozialabbau stehen.

      Nochmals viele Grüße
      Andreas aus Chemnitz

      Löschen
    4. Genau, es wäre unüberlegt und fatal gerade nächstes Jahr nicht zu wählen! Nicht zu wählen, bringt letzten endes nur den sowieso bestehenden Großen Parteien etwas. Schaden wir uns durch nicht-wählen nicht selber, wir haben die letzten 5 Jahre ja wohl genug gelitten. Versuchen wir endlich mal was zu ändern, denn wählen, ist das einzigste was uns noch bleibt. Die Hoffnung stirbt irgendwann mal...bloß nicht jetzt. Nicht wählen, war nie Protest, sondern stumme zustimmung, die haben uns fürs nicht wählen immer schön ausgelacht.
      Frohe Weihnachten!

      Löschen
  22. Heute ist Silvester im Maya-Kalender!
    Es liegt jetzt an uns, etwas besseres mit "guten boesen Vorsätzen" im neuen Zeitalter zu machen.

    In diesem Sinne:
    Frohes Neues Euch allen!
    Und schöne erste Weihnachten in der neuen Zeit mit viel Raum und Gelegenheit, die wesentlichen Dinge wahrzunehmen und wertzuschätzen!

    AntwortenLöschen
  23. Auch von mir herzliche Grüße und Euch allen frohe Weihnachten.Stefan

    AntwortenLöschen
  24. Noch eine Stunde und 50 Minuten, dann geht die Welt endlich unter.

    AntwortenLöschen
  25. Das Jahr neigt sich dem Ende zu.

    Der Weltuntergang ist noch mal verschoben.
    Auwei.. hab hier denn jedes Jahr einen Weltuntergang, weil jedes Jahr mein Kalender ein Ende hat?

    Aber schön war es für die Presse Medien mussten sie sich nicht den Kopfzerbrechen das nur ein "einzelner" für die Rechte "aller" aufbegehrt.

    Ein Kleiner Schritt ist schon vollbracht. Die Medien sind aufgebracht. Nur leider noch nicht aufgewacht.

    Lieber Vertuschen und verzerren, Lügen bis sich die Balken biegen. Haben doch viele nur vom Oberpropaganda Hetzbaltt abgeschrieben. Können sich keinen Gut recherchierten Text selbst Diktieren. Vielleicht haben diese ja schon in der Schule nur vom anderen abgeschrieben.

    Also wünschen wir uns zum Nächsten Jahr ein paar souveräne Freie Journalisten die auch den MUT haben sich dem Inhalt statt dem Defarmieren einer Person zu widmen. Wie lange wird es noch dauern bis sie erkennen das es auch wirklich jeden treffen kann?

    Dazu gehört wohl auch ein bisschen Mathematik um 1 und 1 zusammenzuzählen. Und ein Redaktionschef mit genügend A.... in der Hose!Vielleicht rüttelt sie ja das etwas auf:

    Frau Merkel läutet das Ende des Wohlfahrtstaates ein.
    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/merkel-laeutet-ende-des-wohlfahrtsstaates-ein-9001265.php

    http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/12/48908/

    Bitte!? ihr Vorbild ist China, Japan, Indien, Brasilien!

    Dem gehört Einhalt geboten und das so schnell wie möglich!

    Wie sieht es denn in diesen Ländern mit den Menschenrechten aus?

    Fragt uns jemand ob wir das so wollen?

    1.China
    Menschenrechtsverletzung, 1 Kind Geburtenregelungen (erzwungene Abtreibungen, keine Freie Meinung äussern zu dürfen etc.

    2.Brasilien
    Wollen wir das viele Kinder auf der Straße Leben und betteln, verhungern, von Erwachsenen benutzt oder den Drogen verfallen?
    Korruption und Rebellion.

    3.Indien
    Arbeiter in Bangladesch verbrennen zu gunsten billiger Textilien. Kinderarbeit. Jede 5 Inder ist unterernährt. etc.

    http://www.bpb.de/mediathek/73426/indien-das-gleichgewicht-der-gegensaetze

    Wenn sich Frau Merkel diese Länder angleichen möchte,Sozialen Raubbau ohne Ende, denn Gute Nacht.

    Da wäre doch so ein Weltuntergang Human dagegen?

    Es wird immer wichtiger "LAUTER" zu werden. Bevor man uns in Zügen zum Nordpol (deportiert)ähh...fährt.

    Erfrieren und verhungern werden auch so schon genug.

    Wer nicht Zwangsarbeiten geht wird ausge(Merkelt) weg Sanktioniert.

    Hat sie schon vergessen was damals in der DDR passierte? Wie sind das VOLK.

    Ausverkauf Deutschlands geht weiter zu gunsten des weltweiten Wettbewerbes. Wir bewegen uns auf ein Weltweites problem vor.

    Nur welche Mauer können wir zum Fallen bringen?

    Uns bleibt da erstmal nur Mauer in den Köpfen.

    Beton in den Köpfen und Eis im Herzen bringt vielen nur schmerzen.

    Nutzt die verbleibenden Tage des letzten Jahres, zum erholen und um alle Kräfte zu sammeln. Und das Fest der Liebe uns noch mehr bestärkt.

    Das unsere Stimmen Lauter werden. So das man uns nicht mehr WEG LÜGEN kann!

    7 Sätze aus dem Dokument der Schande (Eingliederungsvereinbarung)
    wohl gewonnen aus den 7 Todsünden.

    Finden wir ein Mittel um die im Herzen und Geist erfrorenen wieder aufzutauen?

    Auf der Suche nach dem Sozialen Gewissen das erst ein Humanes zusammenleben menschlich macht!
    Statt wie in der Tierwelt die schwachen und armen zu Tode zu hetzen damit sie "noch satter werden als Pappsatt" und ein paar € mehr "Blut" Zinsen Ernten!

    Bankster - Der Tanz der Geier (DOKU) 2012
    http://www.youtube.com/watch?v=kGUJqXPiRzk

    Wünsche allen besinnliche und schöne Weihnachtsfeiertage.


    *Und Erleuchtung denen die es immer noch nicht sehen oder verstehen wollen mal über den eigene Tellerand zu blicken.

    Herzliche Grüße
    N.









    AntwortenLöschen
  26. Lieber Ralph,

    wir haben Dir ganz herzlich zu danken,
    und auch allen die immer fleißig mit helfen.

    Auf das wir immer mehr und lauter werden im nächsten Jahr.

    Viele weitere gute Aktionen.

    Und das auch viel mehr zu den Montagsdemos auf dem Alex erscheinen.
    http://www.berlinermontagsdemo.com/

    Die 100 Montagsdemo sollte besonders werden. Vielleicht wäre ein Zusammenschluss aller die "Lauter" werden wollen interessant für eine neue Schlagzeile?

    Lassen wir uns überraschen was das nächste Jahr "nach Weltuntergang" so bringt, und was wir zusammen erreichen werden.

    Die nächsten Tage nutze um ein paar Ideen für das neue Jahr zu sammeln.

    Wünsch euch alles Gute denn "BOES" sind wir ja schon.

    dennoch Liebe Grüße
    N.







    AntwortenLöschen
  27. Hallo Ralph,

    ich wünsche dir ebenfalls ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Meine Wünsche gehen auch an alle, die dich mit Rat und Tat unterstützen. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten.

    Herzliche Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
  28. http://wirtschaft.t-online.de/weise-fuer-mehr-alg-i-und-weniger-hartz-iv/id_61456394/index

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die passen mE jetzt nur etwas an ;-)m das ist schon schlau entwickelt, wird uns aber nicht wirklich viel weiterhelfen sondern noch tiefer reinziehen mE

      Löschen
  29. Guru Hautabmiteuremmist28. Dezember 2012 um 20:53

    Lieber Ralph
    DANKE dass du das alles tust.

    AntwortenLöschen

Liebe Schreiberin, lieber Schreiber - ich freue mich über ihre Kommentare und veröffentliche sie so schnell wie möglich. Ich bitte allerdings, sich strikt ans Thema des Posts zu halten. Für die Bezugnahme wäre es sehr schön, die Kommentare würden mit NAMEN (oder Kürzel) versehen werden. MfG, Ralph Boes