Samstag, 19. Dezember 2015

Mut und Wandel

Vortragsankündigung:

Ralph Boes
 
MUT UND WANDEL
 
  • Ohne Mut und Entschiedenheit
    ist in Richtung Menschenwürde und Demokratie
    in unserer Gesellschaft nichts mehr zu bewegen.


Bericht vom zurückliegenden "Experiment mit der Wahrheit"  - und Anstiftung zu einer gesellschaftlichen Muttat
 
  

Kommentare:

  1. Hallo Ralph,

    schön von Dir zu hören, auch wenn man Dir die Strapazen ansehen kann, hoffe ich, dass Du dich über die Tage richtig gut erholst.

    Ich möchte Dir und dem dazugehörigen Team und allen Unterstützern, vorab eine gesunde und erholsame Weihnachtszeit wünschen. :)

    Ich freue mich schon auf den kommenden Vortrag von Dir und denke, dass Du uns allen gezeigt hast, was für ein mutiger Mensch Du wirklich bist! Sei nicht so zimperlich während des Vortrags, die Wahrheit schmerzt eben manchmal. ;)

    Dann habe ich noch eine Bitte, die ihr euch vielleicht mal durch den Kopf gehen lassen könnt. Die friedliche Revolution 2019 wollt ihr ja in Bayern abhalten und da habe ich Bedenken, ich würde vorschlagen, dass sie besser in Berlin sein sollte, direkt vor den Augen der Regierenden, auch wenn der erste GG-Geburtstag auf dieser Insel war, muss die durch uns geschaffene "neue" Verfassung, nicht auch dort ihren Ursprung haben ...

    Ich finde "Berlin" hat es verdient der Ort zu sein, wo wir 2019 gemeinsam aufschlagen und wesentlich mehr Wirkung erzielen könnten, als an diesem zwar schönen, aber auch trostlosen und abgelegenen Ort in Bayern. *gg

    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. ... jetzt wissen wir immer noch nichts über den Inhalt des letzten Gesprächs im "Jobcenter". (*) Oder warum die Anstalt plötzlich Knete an den Bösen rüberschiebt.

    Außerdem muss ich feststellen, dass die Freigabe der Kommentare hier für meinen Geschmack etwas zu selektiv gehandhabt wird. Das ist nicht die feine Art.

    (*) Das gilt übrigens auch für das vorletzte.


    Btw.: Was ist eigentlich mit dem Michael Fielsch los? Der war krank, und hat jetzt seine ganzen Seiten aus dem Netz genommen. Weiß da vielleicht jemand mehr?

    AntwortenLöschen

Liebe Schreiberin, lieber Schreiber - ich freue mich über ihre Kommentare und veröffentliche sie so schnell wie möglich. Ich bitte allerdings, sich strikt ans Thema des Posts zu halten. Für die Bezugnahme wäre es sehr schön, die Kommentare würden mit NAMEN (oder Kürzel) versehen werden. MfG, Ralph Boes