Sonntag, 25. Dezember 2016

Weihnacht 2016



Wir sind nie aus dem Paradies vertrieben worden. 
Wir leben und weben mitten im Paradies wie je,
wir sind selbst Paradies - nur seiner unbewusst -
und damit mitten im - Inferno -
Christian Morgenstern


Ich wünsche Euch allen
eine schöne Weihnachtszeit,
Ralph


Kommentare:

  1. Für Hartz IV Empfänger und alle anderen armen Menschen dürfen wir an Weihnachten aber nicht die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens vergessen, deshalb hier ein Ausschnitt aus "Eine Weihnachtsgeschichte / A Christmas Carol".

    "... An diesem festlichen Tage des Jahres, Mr. Scrooge," sagte der Herr, eine Feder ergreifend, "ist es mehr als sonst wünschenswert, wenigstens einigermaßen für die Armut zu sorgen, die zu dieser Zeit in großer Bedrängnis lebt. Vielen Tausenden fehlen selbst die notwendigen Bedürfnisse, Hunderttausenden die notdürftigsten Bequemlichkeiten des Lebens."
    "Gibt es keine Gefängnisse?" fragte Scrooge.
    "Überfluss an Gefängnissen", sagte der Herr, die Feder wieder hinlegend.
    "Und die Armenhäuser?" fragte Scrooge. "Bestehen die noch?"
    "Allerdings," antwortete der Herr, "aber doch wünschte ich, sie brauchten weniger in Anspruch genommen zu werden."
    "Tretmühle und Armengesetz sind in voller Kraft"? sagte Scrooge.
    "Beide haben alle Hände voll zu tun."
    "So? Nach dem, was Sie zuerst sagten, fürchtete ich, es halte sie etwas in ihrem nützlichen Gange auf", sagte Scrooge. "Ich freue mich, das Gegenteil zu hören."

    Frohe Weihnachtszeit
    INGO

    AntwortenLöschen
  2. Super Filmchen mit dem Glockengeläut.
    Jetzt konnte ich endlich mal die Glocken sehen, die mich immer an meine Zoo-Besuche in meiner Kindheit mit meiner Mutter erinnern!

    Frohe Weihnachten

    AntwortenLöschen

Liebe Schreiberin, lieber Schreiber - ich freue mich über ihre Kommentare und veröffentliche sie so schnell wie möglich. Ich bitte allerdings, sich strikt ans Thema des Posts zu halten. Für die Bezugnahme wäre es sehr schön, die Kommentare würden mit NAMEN (oder Kürzel) versehen werden. MfG, Ralph Boes